Leuchtturm Holnis

Leuchtturm Holnis


Technische Daten
Der Browser ist ein Oldtimer und versteht HTML5 nicht. Sonst wäre hier eine schöne Grafik zu sehen.
ALOL-Nummer C1134
Position 54° 51.7' N, 9° 34.5' E
Betriebszeit 1967 (1896)
Kennung Iso.W.R.G. 6s
Bauwerkshöhe 26,8m
Feuerhöhe 31,9m
Tragweite W. 13sm, R. 10sm, G. 11sm
Bemerkungen

Der Leuchtturm Holnis ist so alt wie ich und sieht ähnlich gut aus. Er ist halt unser nördlichster in der Ostsee und darum muss man ihn besucht haben. Danach kommt Dänemark. Irgendwie ist in Holnis die Welt aber auch ziemlich zu Ende. Und Fremde sind hier, nun ja, fremd 😉

Der Leuchtturm Holnis ist Leit- und Quermarkenfeuer für die Flensburger Förde.

Links


Seekarte (OpenSeaMap)